Ihr Warenkorb
keine Produkte

Muskeltest - E-Smog

Muskeltest...
... so testen Sie den Aura-Balance-Akku!
Für den Versuch brauchen Sie eine zweite Person, einen Aura-Balance-Akku, ein Handy, bzw. ein anderes Gerät was Elektro-Smog erzeugt wie z.B. eine Mikrowelle, PC,-TV-Bildschirm, Heizkissen oder eine Energie-Sparlampe!



Ablauf:

1. Die Testperson bildet mit dem Zeigefinger und dem Daumen einer Hand einen Kreis, wie oben auf dem Bild, dabei werden Daumen und Zeigefinger mit der gesamten Muskelkraft gegeneinander gedrückt.

2. Die zweite Person versucht nun mit den Zeigefingern beider Hände den Handkreis von der Testperson auseinander zu ziehen! Die Testperson soll nun mit gesamter Kraft den Kreis halten!

3. Beide Personen merken sich nun den Kraftaufwand!

4. Die Testperson setzt sich jetzt auf einen Stuhl, und legt den Aura-Balance-Akku zwischen Stuhl und dem Rücken, - mit der silbernen Seite zum Rücken, - die Testperson bleibt in diesem Zustandt für 3 - 5 Minuten.

5. Jetzt wiederholen Sie wie in Position 2 beschrieben nochmals den Muskeltest. - Die zweite Person versucht nun mit den Zeigefingern beider Hände den Handkreis von der Testperson auseinander zu ziehen! Die Testperson soll nun mit gesamter Kraft den Kreis halten!

6. Jetzt sollten beide etwas bemerkt haben. Nach der Anwendung des Aura-Balance-Akku´s, müßte jetzt die Testperson so viel Kraft in den Fingern haben, daß es der zweiten Person nicht mehr möglich ist den Handkreis auseinander zu bekommen. Sollte das nicht der Fall sein wiederholen Sie die Schritte mit länger Anwendungszeit des Aura-Balance-Akku´s

7. Jetzt entfernen Sie den Aura-Balance-Akku mindestens zwei Meter von der Testperson.
Die Testperson soll sich jetzt in ein elektromagnetisches Feld / Elektro-Smog begeben. Das kann ein kurzes Handygespräch sein, - 3 Sekunden reichen aus,  das berühren, eines eingeschaltenen TV,-PC-Bildschirm oder berühren Sie eine eingeschaltete Energie-Sparlampe, (Eine normale Glühbirne erzeugt kein Elektro-Smog, - diese bitte nicht nehmen!)

8. Jetzt wiederholen Sie wieder Schritt 2 - und werden festellen, die Testperson kann den Kreis nicht mehr halten die Kraft ist weg!

9. Jetzt wiederholen Sie nochmals Schritt 4, (mit Aura-Balance-Akku) aber diesmal mit Elektro-Smog. Sie telefonieren mit dem Handy,Schnurlostelefon, oder schalten ein Heizkissen ein. Dabei wiederholen Sie schritt 2. Also Sie machen jetzt den Muskeltest mit Aura-Balance-Akku und einem Gerät, welches Elektro-Smog erzeugt.

10. Sie werden sicherlich festgestellt haben, daß Elektro-Smog Ihre Lebenkraft einschränkt, - mit der Anwendung des Aura-Balance-Akku´s sollte dann aber die Lebenskraft, trotz der E-Smog-Belastung wieder stabil sein.

Sollten Sie Versuch positiv abgeschlossen haben, dann können Sie sich ja sicherlich vorstellen das Ihr ganzer Körper mehr Lebenskraft haben müßte.

Auf dem Bild unten sehen Sie wie eine Frau auf einem eingeschaltetem Heizkissen sitzt. Mit einem Stromprüfer (Modell testboy 110) wird nun getest wie der Strom, bzw. der Elektro-Smog durch den Körper der Frau geht. Die Frau kann nun eine Kette bilden und eine Person an die Hand nehmen und die nächste Person wieder eine andere Person an die Hand nehmen usw. usw.,- Sie könnte dann durch eine Reihenschaltung, von Hand zu Hand bei der letzten Person immer noch den Strom mit dem Stromprüfer am Körper der letzten Person feststellen, die Lampe des Stromprüfers wird leuchten.





Es lohnt sich mit dem Thema Elektro-Smog zu beschäftigen, Überlegen Sie mal wenn Sie ein DeoSpray nehmen mit Aluminium (ist ein elektrischer Leiter) und Sie dann mit dem Handy telefonieren, oder E-Smog ausgesetzt sind, was passiert dann eigentlich mit Ihrem Körper und auch im Blut.

Prüfen Sie bitte selber, - und im Interesse Ihrer Kinder sollten Sie sich mit Elektro-Smog beschäftigen!

Es gibt viele Symptome und Krankheiten, die mit Elektrosmog in Verbindung gebracht werden:
  • Kopfschmerzen
  • MIGRÄNE
  • Gesteigerte NERVOSITÄT
  • Konzentrationsstörungen
  • AHDS und ADS
  • DEPRESSIVE Verstimmungen
  • HERZRHYTHMUSSTÖRUNGEN
  • FRUCHTBARKEITSSTÖRUNGEN
  • AUGENREIZUNGEN
  • SCHWINDEL
  • GEDÄCHTNISSCHWÄCHE
  • STRESS
  • LEISTUNGSABFALL
  • SCHLAFSTÖRUNGEN
  • UNRUHEZUSTÄNDE
  • KREBS
  • VERSPANNUNGSZUSTÄNDE
  • LERNSTÖRUNGEN BEI KINDERN
  • ERHÖHTER BLUTDRUCK
  • POTENZSTÖRUNGEN
  • BLUTBILD VERÄNDERUNGEN
  • STÄNDIGE MÜDIGKEIT
  • ERSCHÖPFUNGSZUSTÄNDE
  • ALLERGIEN - IMMUNSCHWÄCHE
  • ERBGUTSCHÄDEN
  • DNA Brüche
  • Bewegungsstörungen
Wir empfehlen Ihnen daher folgende Produkte bei Elektro-Smog:

1. Aura-Balance-Akku  - Anwendung: kommt unter die Matraze!  Mehr Info hier klicken!

2. Aura-Body-Protection-Clip- Anwenung einfach am Körper tragen! Mehr Info hier klicken!

3. E-Smog-Clip - Anwenund- einfach am Körper tragen! Mehr Info hier klicken!


4. Handy-Schutz-Clip- Anwenung - Die Folie einfach auf das Handy kleben! Mehr Info hier klicken!

5. PC-und TV-Aura-Schutz. - Anwendung - Einach an den BIldschrim kleben! Mehr Info hier klicken!

HINWEIS

Die o. a.  Artikel sind wissenschaftlich nicht bewiesen, daher können wir Ihnen keine Wirkung zusprechen! Dieser Artikel ersetzt keine schulmedizinische Untersuchung. Wenn sie krank sind, wenden Sie sich bitte immer an Ihren Hausarzt!

Sie haben auf diesen Artikel 3 Monate Rückgaberecht!